Interreligiösen Dialog

Interreligiösen Dialog

20.09.2017

Schlusserklärung zur 5. Dialogrunde zwischen dem Zentrum für Interreligiösen Dialog und Zivilisation der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen und der Kommission für den Dialog mit den Muslimen der Schweizer Bischofskonferenz

Extremismus und Radikalismus lassen sich nur durch ein in der Vernunft und im Herzen begründetes Studium der Heiligen Schiften und Traditionen und durch einen ehrlichen und verständlichen Dialog bekämpfen und verhindern